Reiseland Türkei

   
  Galatien

 

Koordinaten: 39°55'15.66"N 32°49'14.29"E

 
  Ankara      
       
   
  Seit 1923 Hauptstadt der Türkei  
   
     
 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  Das Mausoleum für den Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk auf dem Anıtkabir  
     
 

Das Mausoleum des am 10.11.1938 verstorbenen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürks wurde in den Jahren 1944 - 1953 auf dem Hügel Rasattepe errichtet. Atatürk wurde an seinen 15. Todestag, am 10.11.1953 zu letzten Ruhe gebettet.

Der Hügel hat keinen natürlichen Ursprung, sondern diente den Phrygern im 12. Jahrhundert v. Chr. als Grabhügel (Tumulus). Nach dem Beschluss, das Anitkabir auf der Rasattepe zu errichten, wurden archäologische Ausgrabungen geführt, um die Aufhebung des Tumulus zu verwirklichen. Die Werke die aus diesem Tumulus stammen, werden im Museum für anatolische Zivilisationen ausgestellt.

 
   
   
   
   
   
   
     
 

Der Zugang liegt im Norden der weitläufigen Anlage. Wenn man das Anitkabir vom diesem Eingang betritt, erreicht man die breiten Treppen am Anfang der Löwenstrasse, die aus 26 Stufen bestehen. Gleich an den Treppen befinden sich gegenüberliegend die Unabhängigkeits- und Freiheitstürme. Die 260 m lange und 30 m breite, von hethitischen Löwen flakierte Ehrenstraße führt auf den Ehrenhof, an dessen östlichen Ende das gewaltige Mausoleum aufragt.

 
   
   
   
   
   
     
 

Folgende Zitate Atatürks sind in vergoldeten Lettern an den Wänden des Mausoleums wiedergegeben:

● "Als es fast so aussah, dass unser Volk ein schreckliches Ende erwartete, entschied es sich, anstelle einer Knechtschaft, für den Kampf und folgte dem inneren Ruf seiner Vorväter in den Befreiungskrieg." 1921

● "Leben bedeutet kämpfen und kriegen. Erfolg im Kampf, bedeutet auch Erfolg im Leben." 1927

● "Wir sind ein Volk, das Leben und Unabhängigkeit fordert, und nur dafür sind wir bereit, unser Leben zu opfern." 1921

● "Es kommt nicht in Frage, um Gnade und Mitleid zu betteln. Das türkische Volk und seine kommenden Generationen sollten das niemals vergessen." 1927

● "Dieses Volk hat niemals in Abhängigkeit gelebt, kann es auch nicht und wird es auch nicht. Entweder Freiheit oder Tod." 1919

Im Innern, gegenüber dem Eingang, steht der symbolische, 40 t schwerer Marmorsarkophag des Staatsgründers. Der Leichnam Atatürks befindet sich im Erdgeschoss des Mausoleums in einem in die Erde eingegrabenem Grab. Das Grabzimmer, das sich unter dem Sarkophag im ersten Stockwerk des Mausoleums befindet, ist im seldschukischen und osmanischen Architekturstil erbaut.

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
     
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  Das Parlamentsgebäude (Meclis Binası)  
     
 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
     
 

Ankara liegt 445 km von Istanbul, 245 km von Konya, 400 km von Samsun und 920 km von Erzurum entfernt. Nach Antalya sind es 495 km.

 
   
     
  Weitere Fotos:  
   
   
   
   
   
   
     
 

Für Ihren Besuch Ankaras empfehle ich Ihnen den Reiseführer des
Michael Müller Verlages.

Leseprobe (pdf)
Hier in Deutschland versandkostenfrei bestellen