Karawansereien an der Türkischen Riviera


 

 

 

 

 

   Kargi Han


Kargi Han ist eine alte seldschukische Karawanserei, ca. 48 km vom Airport Antalya entfernt.

Da die Inschriftentafel verloren ging, kann das Baujahr der Kargi Han nur durch stilistische Analyse datiert werden. Anhand diverser annähernd identischer Stilelemente mit den Karawansereien Kirkgöz Han und Sarapsu Han ist anzunehmen, das der Kargi Han in den Jahren 1237 - 1246 unter Sultan Giyaseddin Keyhüsrev II (1236-1246) erbaut wurde. Seine Größe beträgt 46 x 50 Meter.

Der Kargi Han liegt an dem alten Karawanenweg von Antalya nach Konya über Beyşehir. Bereits die Römer nutzen diese kürzeste Verbindung zwischen Attaleia (Antalya) und Ikonion (Konya).

Das Eingangsportal des Kargi Han

Das Eingangsportal auf der Südseite ist einfach gehalten und lässt die aufwendigen Steinmetzarbeiten zahlreicher anderer Karawansereien vermissen. Es lässt sich am ehesten mit dem Portal der Kirkgöz Han vergleichen.

Die Nordseite der Han nimmt eine massive, geschlossene Halle ein. Die Ostseite ist mit geschlossenen Zellen versehen, deren hinterste Zelle anhand der Gebetsnische als Moschee identifiziert werden kann. West- und Südseite sind mit offenen Zellen versehen. Die geschlossene Zelle neben dem Eingangsportal diente als Wohnung des Wächters.

Der Han wird vom Kargi Cay mit Wasser versorgt. Rechts neben dem Eingang befindet sich die Ruine eines 6 x 10 Meter großen Badehauses. Noch heute ist die typische Unterteilung in Caldarium (Heißbaderaum), Tepidarium (Raum mit milder Hitze) und Heizraum auszumachen.

Bcke vor der Kargi Han                        

Sie erreichen den Kargi Han von Antalya aus über die Nationalstraße D400, Richtung Alanya. Etwa 5 km hinter Serik  zweigt linker Hand die Nationalstraße D687, Richtung Köprülü Kanyon / Selge ab.

Abzweig von der D400 aus Richtung Alanya    

Nach 3 km durchqueren Sie das Dorf Taşağıl. (links geht es ab nach Beşkonak und Selge. Folgen Sie nun der ausgeschilderten Straße ca. 28 km bis zum Dorf Beydiğin. Etwa 3 km nach dem Dorf überqueren sie den Kargi Cay und stehen vor der Han.

 
  KARGI HAN
   

 Grundriss der Karawanserei Kargihan
 
1   Eingangsportal  geschlossene Halle
2   geschlossene Zellen  Zelle des Wächters
3   Innenhof  Moschee
 offene Zellen