zurück
Home
 

 

Das Theater von
Elaiussa Sebaste (Ayaş)

 

 

   

Weitere Namen: ./.
Römische Provinz
: Kilikien
Lage: Aya
ş, Landkreis Erdemli, Provinz Mersin
Koordinaten: 36°29'1.14"N 34°10'25.92"E
Fassungsvermögen: ca. 2.500 Zuschauer

Maße:
cavea
Ø 55m
orchestra Ø ca. 14m


Der Bau des Theaters begann in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts n. Chr., während die Endphase des Baus in die Regierungszeit der römischen Kaiser Mark Aurel und  Lucius Verus (161 - 169 bzw. 180 n. Chr.) datiert wird.

Das Theater ist in zwei Ränge unterteilt. Der untere Rang mit seinen 15 Sitzreihen wurde gänzlich aus dem Felsen herausgearbeitet, während der obere Rang teils auf einer Gewölbekonstruktion aufgebaut wurde.


Nach dem 2. Jahrhundert scheint die Bedeutung des Theaters erheblich gesunken zu sein. Die Wasserversorgung der immer stärker verlandenden Stadt bekam Vorrang. Eine der Wasserleitungen wurde über den mit Mosaiken ausgelegten oberen Gang zwischen oberen und unterem Rang verlegt und über einen angrenzenden Aquädukt weiter in die Stadt geleitet.

             

Weitere Fotos von Elaiussa Sebaste finden Sie hier: