Home

Ausflüge mit Sauerstoff
Reisen mit Sauerstoff
interessante Links Prospektanforderung
Prospektdownload
Kontakt
Impressum
 

 

 

 

 
     
   Wassermühle Murtiçi  
 


Die Wassermühle Murtiçi liegt zwar versteckt im Wald, ist aber für den aufmerksamen Autofahrer leicht zu finden. Murtiçi liegt etwa 70 km von Side / Manavgat entfernt an einem schmalen Forellenbach inmitten ausgedehnter Pinienwälder.

Auf der Schnellstraße D400 von Antalya nach Alanya zweigt ca.13 km vor, bzw. hinter Manavgat die D695 Richtung Konya ab. Die gut ausgebaute Straße führt direkt ins Taurusgebirge, an rechts und links der Straße liegenden kleineren Ortschaften vorbei, zum Ort Murtiçi.

 

Noch vor dem Ort, am Ende einer abschüssigen Wegstrecke, weist rechts das Ortsschild und ein unscheinbarer Wegweiser den Weg zur Wassermühle. Ab hier heißt es langsam fahren, denn der steinige, unbefestigte Weg verlangt Ihnen einiges an fahrerischem Können ab.

Der Weg führt unter der Hauptstraße hindurch ca. 2-3 km entlang dem Flüsschen "Karpuzçay" zur Wassermühle. Man erreicht diese zu Fuß über einen selbst gezimmerten Steg oder mit etwas Mut, über eine hölzerne Hängebrücke.
Der Inhaber des Anwesens und der seit dem 17. Jahrhundert betriebenen Wassermühle, Mehmet Dönmez, betreibt hier ein kleines Ausflugslokal und verwöhnt zusammen mit seiner Frau seine Gäste mit frischen, in Tonpfannen gebratenen Forellen, Fladenbrot, Bauernsalat und Tee zu zum Vorjahr erheblich gestiegenen Preisen.
Die Wassermühle und das Lokal sind ganzjährig geöffnet und unter 0090-536/45 96 074 zu erreichen.

Diese idyllisch gelegene alte Wassermühle ist nur mit einem PKW zu erreichen. Vom Parkplatz gegenüber der Wassermühle ist eine kurze, leichte Steigung zu überwinden. Danach ist der Bach auf einem Knüppelsteg zu überqueren. Ein PKW kann gut bis an den Steg heranfahren. Die Ursprünglichkeit, Ruhe und Abgeschiedenheit dieses Ortes entschädigt für die lange Anfahrt.